Document Title

Der DAV verwendet Cookies. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

So meldest du dich richtig an ...

Eine Anleitung in sechs Schritten

Egal ob Grundausbildung, Fortbildung oder Aufbaumodul: Diese Anleitung weist dir den optimalen Weg zu deiner Anmeldung.

Online-Buchungsstart für das 2022er-Schulungsprogramm ist am 3. November.

Natürlich kannst du dich auch ohne Online-Reservierung anmelden, allerdings kann es bei der Bearbeitung zu Verzögerungen kommen, sodass im schlimmsten Fall deine Wunsch-Schulung dann schon voll ist.

1. Teilnahmevoraussetzungen checken

Was sind die Voraussetzungen und Inhalte? Lies die genauen Beschreibung auf https://schulungen.jdav.de und check bei den jweiligen Schulungstypen, ob du die jeweiligen Voraussetzungen erfüllst!

2. Zustimmung und Kostenübernahme mit deiner*deinem Jugendreferent*in abklären

Besprecht gemeinsam, ob die Schulung für dich passend ist (die Zustimmung der Jugendreferent*in ist bei Grundausbildungen und Aufbaumodulen verpflichtend) und klärt, ob die Sektion die Kosten für deine Schulung übernimmt (das ist der Normalfall).

3. Schulungsplatz ab 3. November, 18 Uhr online reservieren
  • Reserviere auf https://schulungen.jdav.de deinen Schulungsplatz, in dem du dich auf der Startseite rechts oben beim Menschensymbol einloggst:
    Dafür brauchst du verschiedene Daten, die du auf deinem DAV-Ausweis findest,
    - dreistellige Sektionsnummer (bei einer zweistelligen eine "0" voranstellen),
    - zweistellige Ortsgruppennummern ("00" falls es keine Ortsgruppen gibt; mit "0" voranstellen, falls einstellig),
    - sechsstellige DAV-Mitgliedsnummer (falls "wenigerstellig",  "Nullen" voranstellen)
    Checke das Einloggen am besten schon im Vorfeld, evtl. hattest du einen Sektionswechsel und es haben sich Daten geändert? Nach dem Einloggem kannst du auch deine Daten überprüfen und selbstäöndig bearbeiten.
  • Anschließend kannst du deine Wunschschulung vormerken, indem du die Schulung auswählst und nötige Informationen vorausfüllst. Du erhältst danach ein Anmeldeformular per E-Mail als Bestätigung der Vormerkung.
  • Die Online-Reservierung ist zwei Wochen gültig. Bis dahin bitte das schriftliche Anmeldeformular einreichen (siehe Schritt 5) und die Sektionszustimmung einholen (siehe Schritt 4), damit andere auf einer möglichen Warteliste frühzeitig informiert werden können.
4. Schriftliche Zustimmung des*der Jugendreferent*in einholen

Dein*e Jugendreferent*in kann ihre*seine Zustimmung zur Teilnahme (bei Grundausbildungen und Aufbaumodulen) und zur Kostenübernahme durch die Sektion entweder digital erteilen (nähere Infos dazu gibt es hier) oder auf deinem Anmeldeformular unterschreiben.
Wichtig ist nur, dass die Anmeldung mit Sektionszustimmung zwei Wochen nach deiner Reservierung im Ressort Jugend eingegangen ist.

5. Schriftliche Anmeldung mit erforderlichen Unterlagen einreichen
  • Bitte das Anmeldeformular ausdrucken, unterschreiben und entweder vermerken, dass die Sektionszustimmung digital erfolgt oder die Unterschrift der*des Jugendreferent*in einholen (siehe Schritt 4)
  • Ergänze bitte die notwendigen Unterlagen für die Schulung - was erforderlich ist, findest du auf unserer Homepage bei der jeweiligen Schulung, z.B. Tourenbericht, Kletterschein-Nachweise.
  • Bitte schicke uns bis spätestens zwei Wochen nach deiner Reservierung die kompletten Anmeldeunterlagen (alles gescannt als pdf auch die Nachweise) zum Ressort Jugend. Am besten geht das per E-Mail mit der angegebenen Wunschschulungsnummer (z.B. Anmeldung zu J 512) im Betreff an jdav@alpenverein.de.

Achtung: Der Anspruch auf deinen Kursplatz erlischt zwei Wochen nach deiner Reservierung automatisch, wenn du bis dahin nicht die kompletten Anmeldeunterlagen mit Nachweisen (siehe oben) an uns geschickt hast. Bitte halte dich an die Frist, damit andere Interessierte auf der Warteliste frühzeitig nachrücken können, vielen Dank!

6. Vorfreuen auf deine Traumschulung!

Dann ist schon alles geschafft und du kannst mit dem Vorfreuen beginnen!

Und auch wenn es mal nur ein Wartelistenplatz sein sollte: Auch diese können sich lohnen, denn häufig rückt man schneller nach als man denkt!